Kategorien &
Plattformen

Mit der Odenwaldbahn nach Erbach

Im Oktober2018 zog es Kirche und Kunst in das südöstliche Hessen.
Mit der Odenwaldbahn nach Erbach
Mit der Odenwaldbahn nach Erbach

Am 20. Oktober 2018 ging es mit „Kirche und Kunst“ nach Erbach im Odenwald - unterwegs auf Schienen und zu Fuß.

Auf dem Programm standen ein Rundgang durch die Stadt und jede Menge Möglichkeiten die Stadt und das Schloss alleine oder in kleinen Gruppe zu erkunden.

Leider war nicht möglich, alles zu fotografieren; zum Beispiel den Schöllenbacher Altar in der Hubertuskapelle des Schlosses. Bei diesem Altar handelt es sich um spätgotisches Kleinod, das die Wurzel Jesse darstellt. Entschädigt wurde die Gruppe durch eine kleine aber feine Altstadt und die barocke evangelische Stadtpfarrkirche – und das alles bei schönstem Herbstwetter.

Viele Bilder gibt es in der Foto-Galerie. Klicken SIe auf das Symbol im Bild oben rechts.

Anfahrt mit der Odenwaldbahn
Anfahrt mit der Odenwaldbahn
Wir nähern uns …
… dem Erbacher Schloss
Schlossansicht
Schlossfront
Auf dem Schlossplatz
Die Stadtführung beginnt
Die Gruppe sammelt sich …
… im Burghof
Vor uns liegt die Altstadt
Das älteste Haus in Erbach
Vor der Stadtpfarrkirche
Die Orgel der Stadtpfarrkirche
Erbach – auch eine Fachwerkstadt
An der Mümling
Im Burghof des Schlosses
Die Schlosstreppe
Idylle im Hof
Burghof im Nachmittagslicht
Schloss mit dem Archivbau
Vor der Rückfahrt nach Frankfurt …
… mit der Odenwaldbahn