Kategorien &
Plattformen

15 Jahre im Paradies

Der kleine Sommerurlaub im Kirchhof feiert Jubiläum
15 Jahre im Paradies
15 Jahre im Paradies
© Benjamin Holler

In diesem Sommer hatten wir zum 15. Mal zum Entspannen und zur Begegnung im Paradiesgarten eingeladen. Und wie auch in all den vergangenen Jahren sind zahlreiche „Erholungssuchende“ gekommen.

Der ein oder die andere sind schon seit Jahren treue Gäste dieser „einfachen“ Veranstaltung. Hier gibt es nur Kaffee und Streuselkuchen oder ein kaltes Getränk wie Apfelsaft, -wein oder Wasser. Man sitzt auf einer Bierzeltgarnitur und unterhält sich mit seinem Gegenüber, sucht sich ein Plätzchen und schaut/hört einfach nur zu oder geht für eine Atempause in die offene Kirche.

Im Jahr 2013 spielte sogar eine Band anlässlich des 10. Geburtstages. © Benjamin Holler

Bewährtes Konzept

Wenn es vielleicht einmal regnet – das hat es in den ganzen Jahren nur sehr selten – bietet die alte Josefskirche uns Unterschlupf bis die Sonne wieder lacht oder es zumindest wieder trocken ist. Seit 15 Jahren hat sich dieses Konzept bewährt und auch die Preise sind seit Beginn unverändert – einfach paradiesisch.

Trotzdem und auch wegen der gelegentlichen Spenden, weil wir so billig sind, waren in jedem Jahr ein paar Euro mehr in der Kasse, als für die Auslagen gebraucht wurden. Darum freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir den Überschuss aus den ganzen Jahren in Höhe von 1.200,00 Euro dem Projekt Waisenkinder der „Wibabara Foundation“ in Kigali-Ruanda überweisen werden.

Vielen Dank all den treuen Gästen und denen, die nur mal vorbeigeschaut haben.

Das Team vom Paradiesgarten: Hedwig Brack, Monika Donat, Kirsten Frank, Angela Kalbitz