Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg
Stamm St. Josef Frankfurt-Bornheim

Die Pfadfinder aus St. Josef gehören zum zweitjüngsten Stamm der Georgspfadfinder in Frankfurt. Seit 1985 gibt es Pfadfinder in St. Josef, 1996 wurde der Stamm in der Pfarrei gegründet. Pfadfinder zu sein bedeutet mehr als nur das klischeehafte "in kurzer Hose durch den Wald rennen". Pfadfinder möchten nach ihren Grundsätzen die Welt ein klein wenig besser zurücklassen, als sie sie vorgefunden haben. Das machen sie in vier nach dem Alter geordneten Gruppen, die sich wöchentlich in St. Josef treffen: Die jüngsten gehören zu den Wölflingen (7 bis 10 Jahre), danach kommen die Jungpfadfinder (10 bis 13 Jahre), die Pfadfinder (13 bis 16 Jahre) und die älteren bei den Rovern (17 bis 20 Jahre).

Die vier Gruppen treffen sich während der Schulzeit regelmäßig einmal in der Woche zur Gruppenstunde. Darin wird gebastelt, gespielt, diskutiert und vieles mehr. An Pfingsten wird mit dem gesamten Stamm ein Zeltlager durchgeführt. Darüber hinaus gibt es auch ca. alle 2 Jahre ein Auslandslager in den Sommerferien.

Weitere Informationen

 Die eigene Homepage des
 DPSG-Stammes St. Josef
                finden Sie

                     Hier